top of page

SONSTIGES

MUSEALES
EMPIRE SCHLAFZIMMER

Süddeutsch um 1800

Seltener Riss von einem  Schlafzimmer mit 2 Betten, Schrank, Nachtkästchen und Kommode. Die Möbel sind feinst mit Kirschbaum auf Weichholz furniert. Ornamental wurden Sie mit Rautenintarsien, umrahmt von Mäanderbändern und Fadeneinlagen aus verschiedenen Edelhölzern, auf allen Seiten belegt. Der Schrank hat gebrochene Ecken und eine filigrane Galerie. Das Ensemble ist in einem hervorragenden Zustand.

Die Betten sind nur 180 cm lang.

Preis auf Anfrage

Art. go249

ROKOKO-WIEGE

Süddeutsch um 1750

Nussbaum und Eiche, reich geschnitzt,

Seitenteile nach oben zu entfernen.

86 x 97 x 59

2.500.-

Art. gu69

Renaissance Kabinett

KABINETT-SCHRÄNKCHEN

16. Jahrhundert

Nussbaum mit figürlichen Intarsien

33 x 48 x 28

4.900.-

Art. a53

verkauft

Englischer Teetisch

 

England 19. Jh.

Höfischer Teetisch mit 4 herausnehmbaren Teeboxen und 2 Mischdosen. Getragen von einer achtkantigen Säule und 4 Füßen mit Sabots-Rollen aus Bronze. Das Möbel ist meisterlich verarbeitet mit Olivenholz und ganzheitlich strukturiert mit feinsten Fadeneilagen aus Ebenholz.

Höhe 85 cm

4.500.-

Art. gu92

TEE-MISCHTISCH

Paravent Empire

 

Wien um 1800

Das als Sichtschutz verwendete Möbel wurde aus bestem Lerchenholz gearbeitet. Die ebonisierte Bekrönung wird verziert mit geschnitzten grünen Akanthusblättern auf denen vergoldete Kugeln ruhen. Ebonisierte Rundsäulen mit Messingabschlüssen umrahmen den original Gobelin. Getragen wird das Ganze von  ausgestellten Beinen mit Tatzenfüßen .

150 x 80

2.500.-

Art. go234

EMPIRE-PSYCHE

Modell-Mustermöbel

Ich bin ein Textabschnitt. Klicke hier, um deinen eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.

Seit ca. 350 Jahren werden Mustermöbel im ungefähren Maßstab 1 zu  4 hergestellt.

Da es zu dieser Zeit noch keine Kataloge und sonstige Medien gab, war es oft die einzige Möglichkeit, dem interessierten Kunden anschaulich die Bandbreite des Angebots, die  Vielfalt der Möbel und das kreative Potential des Handwerkers zeigen zu können.

Die Modelle dienten als Vorführungsstücke und Anschauugsobjekte um dem potenziellen Kunden die verschiedenen Materialien, Intarsien, Maketerie, Verzierungen und Verarbeitungsqualitäten zu präsentieren. 

Neben der ästhetischen Seite wurde aber auch die Funktionalität der Möbelstücke demonstriert.

Klappmechanismen, Schubladen, Geheimfächer, Zentralverriegelungen und andere Alpekte wurden integriert, um die Nützlichkeit und Innovationskraft der Objekte zu zeigen.

Maßgeschneiderte Lösungen und Individualisierungen wurden dem Kunden angeboten und auf seine speziellen Wünsche und Bedürfnisse eingegangen.

Die Mustermöbel waren aber auch eine Art "Visitenkarte" und wurden deshalb  besonders aufwendig gestaltet und verarbeitet, um das Können des Herstellers zu präsentieren. 

Sie sind heute wertvolle Sammlerstücke, da sie sowohl ästhetisch ansprechend, als auch historisch bedeutsam sind.

Rokoko Modellkommode

 

Rokoko um 1750

Dreischübige aus Hartholz gefertigte und grün marmorierte Miniaturkommode. Umrahmt von vergoldeten Rocaillen. Die Schübe sind feinst bemalt mit Blumen und mit Gold eingefasst.

19 x 24

2.900.-

Art. w272

MODELL-KOMMODE

Barock Kabinett

 

Süddeutsch um 1700

Zweitüriges Miniaturkabinett mit Sockelschublade aus Nussbaum mit Perlleisten versehen. Innen drei Schubladen mit je 4 Heiligenbilder durch goldene Perlleisten gerahmt. 

30 x 25 x 17

3.500.-

Art. w229

MODELL-KABINETT

MODELL-KOMMODE

Klassizismus um  1780

Dreischübige Miniaturkommode mit Nuss- und Kirschbaum furniert. Die Schubladen, die Seiten und die Platte wurden kunstvoll mit Trompe Lóeil -Marketerie aus verschiedenen Edelhölzern geschmückt. 

30 x 38 x 21

3.900.-

Art. w278

MINIATUR-ROLL-DESK

Süddeutsch um 1780

 Das zweischübige Mustermöbel wurde aufgebaut in Weichholz,  furniert mit Nussbaum, Ahorn und partiell ebonisiert. Das Möbel steht auf gedrehten Füßen, die Front ist geschweift und die Seiten gerade. Hinter dem Aufsatz mit Rollo verbergen sich 4 Schubfächer. Schöne Intarsien werden strukturiert mit Filetbändern, die auch im Rollo zu finden sind.

52 x 21 x 24

3.900.-

Art. go117b

Miniatur-Aufsatzmöbel

Ende 18. Jahrhundert

Nussbaum mit Intarsien, Tabernakel und 9 Schubladen.

55 x 40 x 26

3.900.-

Art.gu228

MINIATUR-AUFSATZ-KOMMODE

Miniatur-Schrank

 

Süddeutsch um 1800

Eiche mit Intarsien

Höhe 52 cm

900.-

Art. go131

MINIATUR-SCHRANK

Dies ist ein kleiner Querschnitt aus unserem reichhaltigen Angebot an Kleinmöbel

bottom of page